Sep 05

RWG Solar und 800 Jahre Grossaffoltern

Die RWG-Solar war am letzten Wochenende im Rahmen der Vorbereitungen für die 800 Jahr Feier von Grossaffoltern mit einem Stand vertreten.

Hier geht’s zum Download der Präsentation. 

RWG-Solar in Grossaffoltern

RWG-Solar in Grossaffoltern

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.rwg-solar.ch/2015/09/05/rwg-solar-und-800-jahre-grossaffoltern/

Sep 04

Gemeindeduell RWG Solar

Radbummel von Samstag 2. Mai 2015 als Beitrag zu Gemeindeduell Rapperswil – Worben

Nachdem wir uns von Ehrenstarter Francois J. über die Visumsbestimmungen für entlegene Randgebiete des Einzugsgebietes unseres Vereins RWG Solar hatten orientieren lassen, fuhren wir auf unseren elektrischen oder auch konventionellen Fahrrädern einige interessante Solaranlagen in der Gemeinde Rapperswil an.

Auf der ca 3. stündigen Tour de Rapperswil besuchten wir die folgenden Anlagen: 

Renate und Bernhard Mosimann, Rapperswil

  • Solardach Sunstyle, auf der Spitze stehende, schuppenartig montierte quadratische Solarziegel mit einer Gesamtleistung von 30 kWp, ganzes Dach. Wer’s nicht weiss, vermutet hier keine PV-Anlage, äusserst gefälliges Design.

Beatrice und Hansueli Vogt, Seewil

  • Sehr gut gelungene, dachintegrierte PV – Anlage (ersetzt Ziegeldach), Installierte Leistung 32 kWp, flächendeckend auf den rund 200 m2 des Südostdaches. Originalton Hansueli: vor einigen Jahren haben wir das Westdach neu eingedeckt, schade – sonst hätten wir jetzt auch gleich diese Ziegel durch Solarzellen ersetzt.

Doris und Cornel Werder, Lätti

  • Heizungs- und Warmwasserversorgung des gesamten Einfamilienhauses durch einen holzbeheizten Sitzofen im Wohnzimmer und Thermischen Sonnenkollektoren auf 4,5 m2 Dachfläche.

Rosmarie und Jakob Stähli, Zimlisberg

  • Grösste PV – Anlage in der Gemeinde Rapperswil, 550 m2 Fläche, 90 kWp installierte Leistung, Jahresertrag rund 30 MWh! Diese Anlage alleine könnte bis zu 20 Haushalte vollständig mit Strom versorgen.

Durchwegs trafen wir auf sehr freundliche, kompetente und begeisterte Anlagebesitzer.

Die letzte Etappe der gemütlichen und lehrreichen Velotour durch eine liebliche Frühlingslandschaft bot uns bei der Abfahrt nach Wengi einen herrlichen Ausblick auf Jura und Limpachtal, in dem unsere geschulten Augen sofort weitere PV – Anlagen entdeckten. Zu Gast bei Fränzi und Bärnu Roder in Wengi verschoben sich unsere Interessen aber doch noch hin zu den aufgetischten Köstlichkeiten. 

Wir freuen uns, an diesem Mainachmittag auf eine gemütliche Art einige Kilometer auf das Konto der Gemeinde Rapperswil im Gemeindeduell gegen Worben beigesteuert zu haben. Vielleicht werden es ja nächstes Jahr einige mehr!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.rwg-solar.ch/2015/09/04/gemeindeduell-rwg-solar/

Apr 05

Besichtigung der grössten PV-Anlage in der Region

BZG JaussacherMit einer Fläche von 1860 m2 und einem Ertrag von über 300’000 kWh pro Jahr ist die Anlage von Rolf Pfeiffer (BZG Jaussacher 4) eine der grössten der Region.

Die RWG Solar führt zusammen mit dem BZG Jaussacher-Team am Samstag, 6. Juni 2015, ab 13:00 bis ca. 16:00 Uhr, eine Besichtigung durch.

Treffpunkt:

Rolf Pfeiffer BZG Jaussacher
Jaussacher 4
3257 Ammerzwil

Speis und Trank vor Ort sind vorhanden! Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Die Teilnahme ist kostenlos.

Download Flyer: Besichtigung der grössten PV- Anlage in der Region

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.rwg-solar.ch/2015/04/05/besichtigung-der-groessten-pv-anlage-in-der-region/

Apr 02

Coop Gemeindeduell 2015 – Sei mit RWG Solar dabei!

schweiz.bewegtCoop Gemeindeduell „schweiz.bewegt 2015“

Radbummel mit dem Verein RWG Solar entlang der PV- Anlagen von Rapperswil Samstag, den 2.Mai 2015, von 14.30 – ca. 16:30 Uhr

Treffpunkt: Oberstufenzentrum Rapperswil

Unterwegs wird ein kleines Apéro bereit stehen.

Es besteht die Möglichkeit, Elektrovelos zu testen!

Wussten Sie, dass ein Elektrovelo auf 100 km umgerechnet nur ca. 1 dl Benzin braucht?

Flyer Coop Gemeindeduell RWG-Solar

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.rwg-solar.ch/2015/04/02/coop-gemeindeduell-2015-sei-mit-rwg-solar-dabei/

Dez 30

Anlage Reuental Wengi in Betrieb

Dach Anlage Reuental

Dach Anlage Reuental

Das erste Photovoltaik Projekt des Vereins RWG Solar konnte bereits am 22. November 2014 in Betrieb genommen werden. Die Realisation wurde die Firma Elektro Roder aus Rapperswil durchgeführt. Die Anlage steht auf dem Dach des Schulhauses Reuental in der Gemeinde Wengi. Finanziert wird die Anlage von mehreren privaten Investoren.

Hier die Daten der Anlage:

Leistung: 19.8 kWp
Module: 72 Module Suntech STP 275-20/Wem
Wechselrichter: 2 x Solarmax 10MT2
Ausrichtung: 126° / Neigung: 20°
Fläche: 117 m2 / Ertrag: ca 20’400 kWh pro Jahr

 

Weitere Bilder:

Solarmax Wechselrichter

Solarmax Wechselrichter

Anzeigetafel Elektro Roder

Anzeigetafel Elektro Roder

Display Solarmax

Display Solarmax

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.rwg-solar.ch/2014/12/30/anlage-reuental-wengi-in-betrieb/

Okt 15

Informationsabend im Wengi am 16. Oktober 2014

Am Donnerstag 16. Oktober 2014, ab 20:00 Uhr, findet in Wengi ein Informationsanlass zum Thema Nutzung erneuerbarer Energien statt.

Ort: Mehrzweckraum des Schulhauses Reuental 8, Wengi

Der Gemeinderat von Wengi und die Teams der beiden Projekte orientieren Sie über die verschiedenen Projekte und beantworten Ihre Fragen.

Programm:

20:00          Begrüssung und Einführung (Armin Zach)

20:05          Erneuerbare Energie, warum?…. (Matthias Stettler)

20:20          Solarpotenzial in Wengi (Armin Zach)

20:30          PV-Anlage auf dem Schulhausdach (Bernhard Roder)

20:50          Fragen zum Solar-Teil

21:00          Wärmeverbund Wengi (Technik: Paul Schreyer / Organisation: Stefan Gilgen)

21:30          Fragen zum Wärmeverbund

21:45          Kurzinformation zu Internet-DSL-Abklärungen (Armin Zach)

(Schluss ca. 22:00)

Wenn sie sich als Investor an der PV Anlage beteiligen möchten, dann kommen sie doch vorbei! Details werden am Abend vorgestellt.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.rwg-solar.ch/2014/10/15/informationsabend-im-wengi-am-16-oktober-2014/

Mai 05

Vereinsgründung und öffentlicher Anlass

Zu Thema „Erneuerbare Energien = Wertschöpfung  für die Region“ findet am Mittwoch, 18. Juni 2014 ab 19.30 im Foyer des OSZ Rapperswil ein öffentlicher Anlass statt.

1. Teil ab 19:30h

Besichtigung der neuen Photovoltaikanlage auf dem Schulhausdach durch Christoph Roder

2. Teil ab 20:00h

Verschiedene Referenten aus der Region berichten über spannende Projekte, welche zur Energiewende beitragen und regionale Wertschöpfung generieren

20:00 – 20:15
Christoph Roder
Firma Elektro Roder Rapperswil

20:15 – 20:40
Beat Nyffenegger
Leiter Geschäftsstelle Energieregion Bern-Solothurn

20:40 – 21:00
Armin Zach
Gemeinderat Wengi bei Büren, Ressort Bau, Liegenschaften

 

3. Teil ab 21.00 Gründungsversammlung Verein RWG Solar

Aus der IG Solar RWG (Rapperswil, Wengi, Grossaffoltern) soll ein Verein entstehen. Interessenten sind herzlich zur Gründungsversammlung eingeladen.

 

Dokumente:

RWG Solar Organisation
RWG Solar Statuten

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.rwg-solar.ch/2014/05/05/vereinsgruendung-und-oeffentlicher-anlass/

Mrz 27

Photovoltaik Anlage im Eigenbau

Solaranlage EigenbauEine Photovoltaik Anlage selber zu installieren, verlangt einiges an Fachkenntnisse und ist ohne Unterstützung vom Spezialist kaum realisierbar. Intensive Recherchen im Internet und zahlreiche Beratungsanfragen beim Solarspezialist begründen die hohen Planungsstunden dieser selbstgebauten PV-Anlage. Dank der Unterstützung von Familie, Freunden und Nachbaren wurde diese Anlage innert ca. 3 Monate realisiert. Und es hat Spass gemacht!

Die detaillierten Daten und Kosten finden sie in diesem PDF Dokument: Vorstellung-PV-Anlage

Nützliche Links:
Helvetic Energy / KEV Tarife
Einmaliger Beitrag für Anlagen < 30 kWp
Sonder Factsheet Photovoltaik (Swissolar)
Solar Simulation

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.rwg-solar.ch/2014/03/27/photovoltaik-anlage-im-eigenbau/

Feb 15

100% erneuerbare Energie bei Elektra Rapperswil

Ab 2014 kann bei der Elektra Rapperswil 100% erneuerbare Energie bezogen werden.

Da die Strompreise generell etwas gesunken sind gegenüber letztem Jahr, kostet der Strom 100% Erneuerbar (vor allem Wasser) etwa gleich viel wie der Strommix von 2013. Der normale Strommix der Elektra Rapperswil besteht aus über 60% Atomstrom.

Leider vollzieht die Elektra Rapperswil nicht einen automatischen Wechsel für alle Kunden, wie dies andere Stromanbieter machen.

Wer den Wechsel machen möchte, kann dies beim Kundendienst der Elektra Rapperswil per Email info@elektra-rapperswil.ch oder per Telefon 031 879 02 95 machen.

Kundeninformation 4/2013 der Elektra Rapperswil als PDF

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.rwg-solar.ch/2014/02/15/100-erneuerbare-energie-bei-elektra-rapperswil/

Nov 21

Änderung Energiegesetz per 1. Januar 2014

Bern, 21.11.2013 – Der Bundesrat setzt die von der Bundesversammlung im Juni 2013 beschlossene Änderung des Energiegesetzes per 1. Januar 2014 in Kraft. Damit stehen künftig mehr Mittel für die kostendeckende Einspeisevergütung (KEV) zur Verfügung. Betreiber von kleinen Photovoltaik-Anlagen erhalten statt der KEV einen einmaligen Investitionsbeitrag (Einmalvergütung) und stromintensive Unternehmen können die Rückerstattung der bezahlten Netzzuschläge beantragen, wenn sie im Gegenzug ihre Energieeffizienz steigern.

Die Änderung des Energiegesetzes basiert auf der parlamentarischen Initiative „Freigabe der Investitionen in erneuerbare Energien ohne Bestrafung der Grossverbraucher“ (Pa. Iv. 12.400) der Kommission für Umwelt, Raumplanung und Energie des Nationalrates. Die Bundesversammlung hat den in der Pa. Iv. 12.400 vorgeschlagenen Bestimmungen am 21. Juni 2013 zugestimmt. Die Referendumsfrist ist am 24. Oktober 2013 ungenutzt abgelaufen.

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.rwg-solar.ch/2013/11/21/aenderung-energiegesetz-per-1-januar-2014/